Giso Siebert

Lie­be Lee­ge­bru­che­rin­nen,
Lie­be Lee­ge­bru­cher,

herz­lich will­kom­men auf die­ser Web­sei­te. Hier möch­te ich Sie über mich und mei­ne Moti­ve infor­mie­ren, für das Bür­ger­meis­ter­amt anzu­tre­ten.

Mit den Wen­de­jah­ren 1989/90 begann mein ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment für unser Lee­ge­bruch. Seit 1993 bin ich Ihr Abge­ord­ne­ter in der Gemein­de­ver­tre­tung, ken­ne also auch das „Innen­le­ben“ der hie­si­gen Kom­mu­nal­po­li­tik sehr gut. Ich ste­he für sach­ori­en­tier­te Debat­ten­kul­tur. Mein Auf­tre­ten war und ist stets am Wohl des Ortes ori­en­tiert. Ich las­se mich nie­mals von per­sön­li­chen Inter­es­sen oder gar Vor­tei­len lei­ten.
Ich bin seit vie­len Jah­ren Ansprech­part­ner für Bür­ge­rin­nen und Bür­ger. Mehr­fach konn­te ich bereits per­sön­lich hel­fen bzw. erfolg­reich zwi­schen Kom­mu­nal­po­li­tik und Bür­ger­inter­es­sen ver­mit­teln.

Beson­ders wich­tig ist mir auch, von Ihnen zu erfah­ren, was Sie von mei­nen Posi­tio­nen hal­ten, wo Ihnen inhalt­li­che Ange­bo­te feh­len und vor allem: Was kön­nen Sie sich für unser Lee­ge­bruch vor­stel­len. Wo müs­sen wir nach­steu­ern, was fehlt Ihnen, wobei erhof­fen Sie sich eine Ver­bes­se­rung. Auch auf Sie und Ihre Ide­en und Vor­schlä­ge kommt es an!
Denn: Kom­mu­nal­po­li­ti­ker, ob ehren- oder haupt­amt­lich, sind Ver­tre­ter der Ein­woh­ner­schaft. Wir han­deln in Ihrem Auf­trag und haben die poli­ti­sche Ver­pflich­tung, das Gemein­we­sen in Ihrem Sin­ne, im Sin­ne der Bür­ger­schaft, vor­an­zu­brin­gen. Danach möch­te und wer­de ich han­deln.

Ich lade Sie herz­lich ein, sich auf die­ser Web­sei­te über mei­ne Per­son zu infor­mie­ren. Wenn Sie wei­te­re Fra­gen zu mei­ner Bio­gra­fie, mei­ner Bewer­bung oder zu mei­nem Enga­ge­ment haben, neh­men Sie bit­te Kon­takt zu mir auf. Ich kom­me sehr gern mit Ihnen ins Gespräch!

Ihr
Giso Sie­bert